Praxisleitfaden: Web 2.0 für Lern- und Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

Auch kleine und mittlere Unternehmen können jetzt Werkzeuge des Web 2.0 (z.B. Wikis, Blogs, Twitter) nutzbringend zum Lernen einsetzen. Der “LERNET 2.0-Praxisleitfaden” hilft allen, die in einem kleinen und mittleren Unternehmen Verantwortung für das Thema Bildung tragen, sinnvolle Anwendungen des digitalen Lernens zu finden und einzuführen.

Er erläutert ausführlich das Web-2.0-Fachvokabular und bietet ganz konkrete Anleitungen, die Schritt für Schritt die Einführung von Blogs, Twitter, Mikroblogs, Wikis und Virtuellen Klassenräumen beschreiben. Der Leitfaden, der im Rahmen des BMWi-Projekts “LERNET 2.0″ entstand, steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung:

Download: LERNET 2.0 Praxisleitfaden: Web 2.0 für Lern- und Wissensmanagement in KMU

Der Leitfaden verschafft einen Überblick über die neuen Lerninstrumente des “Web 2.0″ und zeigt an praktischen Beispielen, wie sie sich in Ihrem Unternehmen einsetzen lassen. Praktiker geben Tipps zu den “Do´s and Don´ts”, die man bei der Einführung von E-Learning im Unternehmen beachten sollte. Für die Argumentation bei der Einführung werden die Vorteile bei der Nutzung von E-Learning 2.0-Werkzeugen beschrieben.

Gewonnen wurden diese Erkenntnisse im Projekt „LERNET 2.0“, das in den Jahren 2008 und 2009 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wurde. Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Durchgeführt wurde das Projekt vom Deutschen Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V. (D-ELAN), vom MMB-Institut für Medien- und Kompetenzforschung und von der centrestage GmbH – in enger Kooperation mit dem Netzwerk elektronischer Geschäftsverkehr (NEG).

24 Tweets

25 Kommentare

  1. Veröffentlicht am 23. Juni 2010 um 16:33 | Permanenter Link

    Leitfaden Web 2.0 für Lern- und Wissensmanagement in KMU (lernetblog.de)http://bit.ly/atD3og
    Sehr interessant, vielen Dank!

Ein Trackback

  1. [...] Dieser Praxisleitfaden gibt einen guten Überblick über die “neuen Lerninstrumente des Web 2.0″. Angenehm unaufgeregt und im Rückgriff auf eigene Projekterfahrungen (LERNET 2.0) werden Blogs, Microblogs, Twitter, Wikis und weitere Tools als “E-Learning 2.0-Werkzeuge” eingeführt und kurz beschrieben. Dazu gibt es konkrete Tipps zur konkreten Umsetzung. Ein weiteres Kapitel zählt Möglichkeiten auf, klassische E-Learning-Anwendungen mit Web 2.0-Instrumenten zu verbinden. Sicher nicht nur für kleine und mittlere Unternehmen interessant. LERNET 2.0/ D-ELAN e.V., Juni 2010 (via LERNET Blog, 22. Juni 2010) [...]

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Additional comments powered by BackType