LERNET-Roadshow in Chemnitz: E-Learning aus den Kinderschuhen

Chemnitz war am 11. Mai Station unserer E-Learning-Roadshow. Kooperationspartner der Veranstaltung war das SAGeG, das regionale Kompetenzzentrum im Netzwerk elektronischer Geschäftsverkehr. Das SAGeG ist ein gemeinsames Projekt der IHK Südwestsachsen und der Handwerkskammer Chemnitz.

Erster Eindruck nach der Veranstaltung: Chemnitz ist in Sachen E-Learning gut aufgestellt. Es gibt dort neben den sehr aktiven Kammern, mehrere Anbieter, die von Beratung bis zum Full-Service die gesamte E-Learning-Palette abdecken.

Jens Schwendel vom Bildungsportal Sachsen stellte beispielsweise das Open Source Lernmanagement-System (LMS) OLAT (Online Learning an Training) vor. Auf OLAT basiert u.a. die zentrale Lernplattform der sächsischen Hochschulen. Da einfach zu bedienen, ist das System aber gerade für kleine Unternehmen gut geeignet.

Die sind auch Zielgruppe der Handwerkskammer Chemnitz. Längst ist man dort „aus den Kinderschuhen“ was E-Learning angeht. In Kooperation mit der Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk (ZWH) werden Meisterlehrgänge als Blended Learning angeboten. Besonders Wert wird auf die tutorielle Betreuung der lernenden Handwerker durch eigens ausgebildete Tele-Tutoren gelegt. Dazu lohnt ein Blick auf die Seiten des WebkollegNRW.

Die Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen setzt auf die IHK eigene Online Akademie, die eine Vielzahl an Lernangeboten bereit hält. So kann man ganze Lehrgänge online absolvieren und sich zum Betriebs- oder Fachwirt weiterentwickeln.

Die große thematische Bandbreite von E-Learning, verdeutlichte Herr Eidam von der Firma Eidam & Partner aus Chemnitz. Die Firma bietet E-Learning-Module an, mit denen man sich auf Geschäftsreisen ins Ausland vorbereiten kann. Zu acht verschiedenen Zielländern gibt es Module. Darin lernt man, worauf in den jeweiligen Ländern zu achten ist und was man möglichst unterlassen sollte – will man geschäftlich erfolgreich sein.

Realisiert wurde die Umsetzung mit dem Partner chemmedia AG, ebenfalls in Chemnitz ansässig. Die Firma vertreibt u.a. ein Autoren-Tool, mit dem man Lerninhalte einfach erstellen kann. Wie geschaffen also für die kleineren und mittelständischen Unternehmen.

E-Learning bereits im Einsatz hat die Bechtle GmbH & Co. KG, ein IT-Systemhaus aus Chemnitz. Dort wird E-Learning für die interne Mitarbeiterschulung genutzt. Gleichzeitig setzen viele Software-und Systemanbieter, deren Produkte Bechtle vertreibt bzw. betreut, bei ihren Zertifizierungen auf E-Learning.

Gründe für die Einführung von E-Learning bei Bechtle waren eine erhöhte Flexibilität bei den Lernzeiten, die Einsparung von Reisezeiten und –kosten, aber auch der „gute Transport von Faktenwissen“ durch E-Learning.

Weitere Fotos von der Veranstaltung:

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*

Additional comments powered by BackType